Mein Star Trek Koffer
zurück zur Schneiderei


Dieser Koffer ist eines der wichtigsten Utensilien auf jeder ST-Con, sozusagen der Con-Survival-Koffer. Er beinhaltet alle für die Con "lebensnotwendigen" Sachen.

Ursprünglich war er ein ganz normaler Werkzeugkoffer mit Schraubenkasten im Deckel. Anstatt dieses Schraubenkastens kam eine graue Hartfaserplatte mit Sternenflotten-Symbol und Name (Voi. Das ist ja nun mal mein bajoranischer Nachname) Seitlich habe ich zwei Ösen eingeschraubt, an denen der Schulterriemen befestigt werden kann.

Drin ist ein Schaumstoffeinsatz, wie man ihn für Werkzeugkoffer findet.


Inhalt

-die unvermeidbare Digicam (klar, die fehlt da grad. Die hab ich ja im Moment in der Hand, um dieses Foto zu schießen)

-jede Menge Akkus für eben besagte Kamera

-Stifte/Eddings (man weiß ja nie, wem man so zwischendurch begegnet. Und da will man doch vorbereitet sein, oder?)

-in der Rückseite befinden sich Fächer, um die wertvollen Autogramme sicher unterzubringen

-was zu trinken

-was zu knabbern (für mich als Schokoholiker kommt da nur ein kleiner Schokoladen-Vorrat in Frage)

-Platz für Traiding-Karten

-Taschentücher, Labello


Und noch etwas darf nicht fehlen: Der Con-Bär!

Mein treuer Begleiter auf jeder Convention, natürlich ebenfalls in Uniform (Habt ihr mal versucht, sowas kleines zu nähen? Ist fast schwieriger als was großes. Irgendwie waren meine Finger dafür immer ein bisschen zu groß)
Sein Kommunikator war übrigens mal ein Ohrring ;-)


Der aufmerksame Beobachter wird sicher ein Autogramm auf dem Koffer bemerk haben, ein Autogramm von Denise Crosby (Tasha Yar aus Star Trek, The Next Genearation) mit dem Zusatz "Trekkies 2"

Tja, dieser Koffer ist "Schuld" daran, dass wir von Denise für ihre Fan-Dokumentation "Trekkies2" auf der FedCon interviewt worden sind. Er hat ihr einfach gut gefallen. (Sie uns übrigens auch, und zwar sehr *schwärm*) Zwar sind wir nur in den "deleted scenes", also den rausgeschnittenen Szenen, zu sehen, aber immerhin: Uns gibt es auf DVD :-)))


zurück zur Schneiderei